Haustechnik Kophahn

... mit Technik in die Zukunft!

Beleuchtungstechnik

Licht ist Leben. Beleuchtungsniveau, Lichtfarbe, Schattenwirkung und der Wechsel von Hell und Dunkel nehmen Einfluss auf Lebensrhythmus, Wohlbefinden und Stimmung des Menschen.

Doch Licht ist vor allem das Medium zum Sehen. 80 Prozent der Informationen seiner Umwelt nimmt der Mensch über die Augen wahr. Unzureichendes Licht oder Dunkelheit verhindert gute Orientierung und ruft Unsicherheit hervor. Erst wenn mit künstlicher Beleuchtung die Dunkelstunden erhellt werden, entsteht ein "sicheres Gefühl".                    

Beleuchtungsqualität

Die Lichtqualität wird durch die Erfüllung der Anforderungen und Ansprüche der Nutzer definiert. Dazu zählt der Anspruch an die Architektur und an das Ambiente. Die Existenz von Tageslicht spielt hierbei eine außerordentliche Rolle.

Im Zuge der europäischen Harmoniesierung wurde die Beleuchtungsqualität aus planerischer Sicht überarbeitet und Teile der Normen erweitert.

Zu den klassischen lichttechnischen Gütemerkmalen zählen beispielsweise die Beleuchtungsstärke, die Leuchtdichteverteilung, die Begrenzung der Blendung, Lichtrichtung und Schattigkeit sowie die Lichtfarbe und Farbwiedergabe der Lampen. Neu hinzugefügt wurden unter anderem Aspekte wie die Tageslichtnutzung und die energieeffiziente Lichterzeugung.                         

Beleuchtungstechnik

Die Möglichkeiten der Lichtgestaltung sind vielfältiger denn je. Neue miniaturisierte und effizientere Lampen sowie neue ansprechend designte und in der Lichtlenkung optimierte Leuchten sind das Ergebnis der Entwicklung der vergangenen Jahre. Sie ebnen den Weg für komplexere und dennoch wirtschaftlichere Beleuchtungskonzepte sowie für anspruchsvollere Lichtinszenierungen.

Lichtsteuer- und Lichtregelsysteme ermöglichen die Anpassung der Beleuchtung eines Raumes an unterschiedliche Situationen. Das Beleuchtungskonzept ist nicht mehr durch das starre Muster "ein oder aus" bestimmt. Dynamisches Lichtmanagement schafft nicht nur Beleuchtungskomfort, sondern spart auch jede Menge Energie. "Intelligente" Lichtsteuer- und Lichtregelsysteme setzen moderne elektrische Betriebsgeräte voraus, die Signale empfangen und Befehle ausführen.